Am Samstag hatten wir Besuch. Ines und Sarah vom Kishido in Hochstetten haben uns heute vor dem Jiu Jitsu Lehrgang in Otterbach besucht. Hat uns wirklich sehr gefreut. Danke dafür. 

Nachdem die beiden ins Training gefahren sind, haben wir noch ein wenig an der Decke weitergearbeitet. Licht haben wir somit auch im Esszimmer bekommen!

Simeon hat das mit den Birnen und den Lampen wohl doch noch nicht so ganz verstanden  🙂 🙂 🙂

Norbert hat auch mal endlich wieder Zeit gehabt im Hellen und bei gutem Wetter, nach draußen zu gehen. Dort hat er an der 2. Holzhütte, welche ja schon lange wartet, weitergebaut. Weil es dann doch noch geregnet hat, ist er nicht fertig geworden. 

Am Sonntag war Familie Ernst hier und hat unser “neues” Heim auch mal begutachten wollen. War schön, dass ihr da wart! 

Gestern war der Fliesenleger da und hat im Wintergarten die erste Schicht “geschmotzt” und im Bad die letzten Fugen geschlossen. Abends hat Norbert dort noch geschwind das Heizpaneel und die Lampe angeschlossen, dann konnte es endlich losgehen!

 

Seit Mai haben wir den Pool (im Weg) rumstehen. Nun ist er an seinem endgültigen Platz angekommen. Natürlich wurde er auch gleich gefüllt – gut, dass wir unseren eigenen Brunnen haben (knapp 1000 Liter sind doch ne Menge…). Zum Eintauchen war es uns aber dann doch noch zu frisch 🙂 . 

    

Die Badschränke sind auch wieder dort, wo sie hingehören. Am Mittwoch kommt der Installateur und baut noch die Dusche an. Maria muss noch die Türen einmal lackieren, dann sind wir mit unserem Wellnessbad soweit fertig. Bis der Ruheraum soweit ist, wird aber noch ne Weile dauern, den brauchen wir im Moment noch als Abstellplatz und Lager…

Kategorien: Beitrag

1 Kommentar

Birgit Butscher · 16. November 2018 um 6:30

Hammermäßig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.