Da die Platten für die Terrasse sich laut Baumarkt wohl bis in den August hinein verspäten, nutzen wir die Wartezeit für andere Projekte.

Der Treppe sind wir zuerst mit der Spitzhacke zu Leibe gerückt. Als jeder von uns sich ausgetobt hatte, war noch sehr viel Treppe übrig. Da muss ein größeres Gerät her! Ab zum Maschinenverleih. Na, mit dem “Spielzeug” wird das doch was! Da hatte wohl damals jemand viiiiieeeel Beton übrig. Nun ist Platz für die neue Treppe und die Outdoorküche. Nun nähern wir uns dem Rabi-Projekt. (Ralf und Birgit hatten uns ja überhaupt mit der Idee dafür angesteckt 🙂 )

Dann waren noch alte Bretter übrig von der Gestaltung unseres Schattengartens. Auch diese wurden kreativ verarbeitet. Ja, ok, man braucht nicht wirklich einen Steg im Garten… – aber witzig finden wir es doch.

Die Rasenkante an der Hecke nimmt Meter für Meter Form an. Auch der Pool steht wieder.

   

Dieses Wochenende hatten wir Besuch von den “Paten” der Outdoorküche. Da durften sie gleich mit anpacken. Ralf und Norbert haben noch einen großen Felsen gefunden, der ihnen im Weg war. Das tolle Spielzeug gab es diesmal nicht. Mit Spitzhacken gingen sie auf das Gestein los, dass es nur so spritzte! Mit Erfolg. Zur Probe wurden die ersten Steine schon mal hingestellt. Wie Lego, da gehen nur rechte Winkel! Nein, Norbert, keine 100°-Winkel! Hat etwas Überzeugungsarbeit gebraucht. Er hat es inzwischen verstanden 😉

 

Maria und Birgit haben Erde, die die Männer ausgehoben haben, verwertet. Wieder sind ein paar Quadratmeter mehr Rasenfläche entstanden. Außerdem haben sie für ein bisschen Deko gesorgt, dass wenn endlich die Küche draußen fertig ist, es auch hübsch ist. Ja, wenn Rabis zu Besuch sind, geht es gut voran. Da wird mit angepackt, was gerade anfällt. Die beiden sind aber nicht abgereist, ohne in unsere Köpfe eine neue Idee zu pflanzen! Überdachung der Nordterrasse… 

 

Kategorien: Beitrag

1 Kommentar

Birgit · 14. Juni 2020 um 18:47

Scheeeeeeeee wars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.