Heute war frühes Aufstehen angesagt! Der Wecker hat schon um sechs Uhr geklingelt, da Jonathan und Simeon heute ihren ersten Schnuppertag am Burggymnasium hatten. Dort konnten sie sowohl die Schule als auch die Klasse kennenlernen.

Nachdem Maria und Norbert dem Baumarkt einen Besuch abgestattet hatten, befreite Maria die Küche von Staub und bösen Spinnenweben.

Um 14 Uhr kamen die Kinder über den selbst gestalteten “Schulweg” nach Hause. Während einem ausgiebigen Vesper wurden neue Erfahrungen und Überraschungen ausgetauscht.

 

Als Simeon sein Zimmer gefegt hatte, kam plötzlich Maria mit den Worten “Ich hab den Hirschhorner Hirschkäfer gefunden” rein. 

Nachdem Norbert es endlich geschafft hatte, die Kabel für die Küche durch die Decke zu ziehen, begann er den Küchenboden zu begradigen, denn der Fliesenleger hat vor, am Montag zu kommen.

Nach “Balken abschleifen” ist es Marias Lieblingsarbeit Dinge zu streichen oder zu lackieren. Deshalb suchte sie sich einige Utensilien für die Stromverlegung in der Küche und sprühte sie schwarz an.

   

Drama des Tages: Norbert hat beim Zerschneiden eines eigentlich  gesicherten Kabels die Hauptsicherung rausgehauen und in den Seitenschneider ein Loch gebrannt. Blöd nur, dass man die Hauptsicherung nicht wieder reinmachen kann da sie verplombt ist. Folge: Kein Strom im ganzen Haus 🙁   Zum Glück wollte der Elektriker sowieso nochmal kommen um uns die Heizung nochmal genau zu erklären. Er hat uns auch gleich noch die Sicherung ersetzt.

Kategorien: Beitrag

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.