Die letzte Woche war es relativ ruhig hier in der Mühle. Die Bäume sind nur teilweise aufgeräumt, Balken nur ein paar wenige abgeschliffen, nur einige Kabel getauscht worden (Norbert hat mal wieder verkohlte gefunden 🙁 )

    

Dafür hatten wir Mittwoch neugierigen Besuch Vom Bodensee. RaBis wollten sehen, ob die Bilder hier im Blog auch wirklich der Wahrheit entsprechen 🙂 

Den Donnerstag haben wir mit ihnen dann im Europapark verbracht und für einige Stunden die Baustelle hinter uns gelassen. Das hat wirklich gut getan. 

Am Freitag war mal wieder halbes Familientreffen bei Familie Heidt. War schön, dass wir ein paar Geschwister und die, die dazugehören getroffen haben. 

Samstag und Sonntag waren ehemalige Klassenkameraden der Kinder zu Besuch. Da war dann wieder einiges geboten

Norbert hat “Baum-Kino” veranstaltet. Den gefällten Baum mussten wir alle gemeinsam dann aus dem Teich ziehen, danach durfte der Stamm als Brücke genutzt werden. 

 

Simeon hat mit Paul und Max den Fritz`schen Rasenmäher-Führerschein gemacht. Beide haben bestanden und der Rasen war gemäht. Wunderbar! (nötig war es noch nicht so wirklich, aber Spaß hat es gemacht!)

Lagerfeuer und Stockbrot dürfen an so einem Abend natürlich nicht fehlen. 

Norbert und Maria haben während sich die Jungs austobten noch ein bisschen den Garten aufgeräumt. Am Mittwoch beginnen die Wintergartenbauer mit ihrer Arbeit. Die müssen da ja irgendwie durch den Garten kommen.

Jonny hat für den Fliesenleger, der Ende des Monats kommen will, den Treppenabsatz im Bad vorbereitet. Dafür musste die Verbindungstür ausgebaut werden. (Die Schrauben, die er da gefunden hat, hätten noch viel mehr als nur ne Tür gehalten.) Bis dahin war da die uralte Haustür drin. Die ist zu schön, als dass sie auf den Sperrmüll darf. Maria hatte die Idee, diese als Badtür einzusetzen. Die Glastür, die da drin ist, passt mit den neuen Fliesen eh nicht mehr. Ausgemessen. Passt perfekt. Muss nur noch passieren…

 

Heute war der Maler da und hat die Treppe weiter gestrichen bis Ende der Woche will er fertig sein. Nächste Woche werden voraussichtlich die Stufen und das Geländer kommen. 

Man glaubt es kaum, aber heute haben wir seit Wochen mal wieder was von unsere Küche gehört. Laut der Dame am Telefon sind alle fehlenden Teile inzwischen da und werden am Freitag montiert – auf jeden Fall von einem anderen Team, wie das erste!!! So viel mal vorab. Mal sehen, ob und wie das laufen wird…

 

Kategorien: Beitrag

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.