Am Sonntag haben wir Zuwachs bekommen. Unser neuer, schwarzer Mäusefänger heißt Charly. Anfangs war er noch sehr ängstlich. Aber heute kann man ihn schon streicheln und auf den Arm nehmen. Wenn man etwas Glück hat, kommt er sogar wenn man ihn ruft! 

Auch mit Cerres versteht er sich gut 🙂

 

Bevor wir Charly Sonntags abgeholt haben, haben wir die Schiebetüren für einen der Schlafzimmerschränke aufgebaut. Sieht gemütlich aus.

Simeon hat die Bäume am Parkplatz etwas zurückgeschnitten damit sie nicht immer am Wohnmobil kratzen.

Montags war Norbert leider außer Gefecht gesetzt. Trotzdem haben die anderen einiges geschafft.

Zum Beispiel haben wir unser Materiallager aus dem Wohnzimmer in die Gallerie umgezogen.

In Jonnys Zimmer hat sich einiges getan. 

Jonathan hat seinen Türausschnitt gebaut.

Maria hat Tiefengrund gestrichen und tapeziert.

Am nächsten Tag wurden Jonny’s Wände gestrichen. Sieht  doch gut aus!

 

Am Dienstag hatten wir mal wieder Besuch. Marias Schwester Sarah ist mit Lea, Antonia und Lars aus Hamburg angereist und haben uns zusammen mit Opa Jürgen unterstützt. 

Zusammen haben wir den Rasen gemäht und haben uns etwas um den Garten gekümmert.

Das Fundament um den Wintergarten haben wir angefangen freizulegen, da am Mittwoch das Aufmaß gemacht wird. Auch an Spiel und Spaß hat es nicht gemangelt.

 

Heute hat Simen den LUX nochmal ausgeführt um den Rest des Grundstücks zu mähen.

Kategorien: Beitrag

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.