Henri, das ist unser dicker schwerer Kumpel, der für alles Grobe zuständig ist. Der durfte dieses Wochenende wieder mal aus seiner Ecke und helfen, den offenen Kamin einzuschlagen. Jürgen ist wieder aus Baden angereist gekommen. Leider ohne die angekündigte Verstärkung, da sich noch andere Termine ergeben haben. Aber das hat uns nicht abgehalten. Renate hat uns was Leckeres gekocht, sodass wir das gut meistern konnten. Andere Sachen sind dann halt dafür liegengeblieben…

Lassen wir die Bilder sprechen:

                        

Im Schlafzimmer ist immerhin ein Teil der Decke oben.

Beim Jonny hat Maria die Balken versiegelt. Heute Nacht schläft er zum 1. Mal im neuen Zimmer. Sieht noch nicht wirklich so gemütlich aus…

Im Flur wollten wir ja Schränke aufstellen, damit wenigstens ein paar Umzugskisten wieder leer werden und nicht mehr rumstehen. Den einen aufgebaut, hingestellt, und dann festgestellt, dass das Ding zu groß und mächtig ist. Also gleiches Spiel rückwärts, und ab damit nach oben vor Jonnys Zimmer. Dort darf er dann einziehen, sobald das dann mal fertig ist. In den Eingangsbereich kommen dann die Schränke, die wir für Jonny geplant hatten. Wir sind ja flexibel :-).

   

Morgen darf Norbert wieder arbeiten gehen. (Irgendwo muss man sich ja erholen :-))

 

 

Kategorien: Beitrag

2 Kommentare

Birgit Butscher · 1. August 2018 um 6:14

ihr seit der Brecher

    dieFritzlen · 1. August 2018 um 18:34

    Ne, der Hammer 🙂 🙂 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.