Auch auf unserer Baustelle rücken die Weihnachtstage immer näher und wir versuchen die Zeit zu nutzen um uns auf die Weihnachtszeit einzustimmen. Teilweise gelingt uns das auch. 

Maria und Simeon waren z.B. fleißig in der Küche. Jonny durfte natürlich auch helfen. Es sind viele leckere Sachen dabei rausgekommen. 

Simeon konnte den Dreck auf dem Wintergarten nicht mehr sehen und ist uns mit Besen bewaffnet aufs Dach gestiegen.

Teilweise sind wir aber auch noch am Arbeiten, um ein paar Flecken fertig zu bekommen. Wie könnte es anders sein, schleift Maria die letzten Balken im Erdgeschoss und bringt den Lack auf. 

Und unsere Fensterläden sind endlich fertig geworden. Jetzt ist unser Haus von außen nicht mehr so nackig. Dafür stört die blaue Farbe an der Traufe und am Giebel. Aber dass muss nun wirklich bis nächstes Jahr warten.

Und zu guter Letzt haben wir noch für gemütliche Beleuchtung im Esszimmer gesorgt.

Einen Wintertag mit Schnee gab es auch schon. Leider war der viel zu schnell wieder weg.

Wir wünschen allen unseren Lesern ein gesegnetes und besinnliches Weihnachtsfest

Kategorien: Beitrag

1 Kommentar

Birgit · 3. Januar 2019 um 13:28

sooooo schön

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.