Anruf vom Treppenbauer. Die Treppe kommt früher als gedacht. Schon ab Montag 20.08.2018 wird sie eingebaut. Eigentlich eine gute Nachricht. Wenn da nicht noch soooo viel Arbeit vorher zu erledigen wäre. An der Stelle des offenen Kamins soll noch ein Einbauschrank entstehen. Also wieder Holzständerwände bauen, verputzen, streichen. Und das alles in dieser Woche. Da heißt es anstrengen und Gas geben. Der Gerüstbauer weiß Bescheid und kommt Montag sehr früh und baut das Gerüst wieder ab, damit der Treppenbauer um 8 Uhr anfangen kann. Gut das Norbert Urlaub hat und es deshalb wieder schneller voran gehen kann. Andererseits müssen wir auch unser altes Haus leer räumen. Die Übergabe soll möglichst auch noch diese Woche über die Bühne gehen. 

 

Immerhin haben wir bereits den ersten Teil im Rohbau fertig bekommen bevor uns der Materialmangel gestoppt hat. Jetzt heißt es erstmal Nachschub holen an Winkeln, OSB-Platten und Balken.

Weiter ging es beim Schrank auf der Galerie. Auch der musste weg. Nach unseren Erfahrungen der letzten Wochen haben wir dafür mit ca. 4 Stunden Arbeit gerechnet, da er bestimmt gut verschraubt ist.

Nach 15 Minuten waren wir fertig und froh, dass sich niemand vorher zu kräftig dagegen gelehnt hat. Ganze 3 Schrauben haben ihn mit der Wand verbunden. 

  

 

Kategorien: Beitrag

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.