Während Maria und Jonny die letzten Meter von unserem Zaun freigelegt haben, ist es passiert! Als Jonny sich erfolgreich an die letzte dicke Efeuwurzel gemacht hat, ist die eine Bohle “einfach umgefallen”. Die stand nur noch wegen dem Efeu. 🙁

Naja, Mut zur Lücke!

Die “Schätze” von letztens sind inzwischen alle gehoben. Platz, das Ganze mal neu zu planen. 

Mit buddeln konnten wir die Jungs raus locken. Fleißig haben die beiden mit angepackt! Erste Ergebnisse sind schon sichtbar.

Die Treppe musste aufgestockt werden, damit sie zum Niveau vom Wintergarten passt. Auch gut, dann hat das Hochwasser nächstes Mal 2 Stufen mehr zu erklimmen… 

Um den Teich ist es lichter geworden. Mit jedem Tag wird er größer!!! Hängerweise fahren wir Gebüsch, Brennesselwurzeln, Bäume, Efeu und Co weg.

 

Bei Wind und Wetter wird geschafft. Auf einmal kam von Maria ein lautes “OUPS!!!! – da schwimmt mein Sack!”  Merke: bei Wind nix zu nah an den Bach stellen 🙂 .

Das eine Wehr ist freigelegt. Irgendwann mal ist es zubetoniert worden, weil eine Wasserentnahme aus dem Bach unzulässig ist. So ganz dicht ist es aber nicht. Wird aufgefüllt.

Während den Einebnungsarbeiten ist uns das Regenrinnenrohr vom Haus in die Quere gekommen. Das wurde in den Teich geführt. Da der ja aber wegkommt, musste es verlegt werden, damit es in den Bach laufen kann. Läuft!

Randsteine für den Weg sind besorgt. Da Norbert nicht konnte, hat Maria die “kleinen Steinchen” an Ort und Stelle getragen. Mal schnell ne halbe Tonne bewegt!

Am Montag war Jürgen mit seinem Lieblingsspielzeug da. Ein paar kleine Bäumchen gefällt, bzw. ausgelichtet, was zu buschig war. 

Die Jungs haben das erste mal dieses Jahr Rasen gemäht.

 

 

 

Kategorien: Beitrag

2 Kommentare

Elke · 1. April 2019 um 8:48

Wahnsinn, was ihr da schon wieder alles bewegt habt!

    dieFritzlen · 2. April 2019 um 10:50

    Danke
    Bewegt haben wir in den letzten Tagen hauptsächlich Erde. Bilder folgen bald…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.