Nachdem der Anbau fertig gestrichen war, fehlte noch die Überdachung der Terrasse. Die Dachdecker haben uns freundlicherweise ihr Gerüst dagelassen. So konnte wir auch dort streichen. Beim Anschleifen des Holzes sind wir auf Gänge von Holzwürmern gestoßen. Nein, die wollten wir so nicht mehr lassen. Also das Brett kurzerhand ausgebaut und gegen ein neues eingetauscht. Darin haben wir ja jetzt schon Übung. Die letzten blauen Elemente, das Giebelfachwerk, lassen wir von einer Firma machen. Wir sind also fertig und können uns anderen Dingen widmen.

Klein, aber fein! Das Gäste WC ist auch weiter vorangekommen. Bis auf den Spiegel sind wir fertig geworden. Auch die Wasserinstallation hat dieses mal auf Anhieb geklappt. Die ersten Gäste durften schon ausprobieren.

 

Die Waschkammer ist im Groben fertig. Die alten Fliesen sind nun hinter Paneelen versteckt.

Wir hatten viel Spaß dabei einen Schrank für Jonny – äh die Waschmaschine und den Trockner zu bauen. Wieder etwas mehr Ordnung in unserer Mühle.

 

 

 

 

 

Kategorien: Beitrag

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.