Wir haben uns nun für ne simple Silikonfuge als Wandabschluss am Fußboden entschieden. War nicht so einfach, hat aber (ohne große Sauerei) geklappt. Maria hatte sehr viel Geduld. Das war die Probe. Können wir unten im Esszimmer genauso machen…

Die Sessel, die wir schon an verschiedenen Stellen im Haus zwischengeparkt hatten, haben nun ihren endgültigen Bestimmungsort gefunden. 

Eine Besuchergarderobe haben wir jetzt auch – Jacken und Co müssen nicht mehr irgendwo hingeworfen werden 🙂 

   

Die Lampen für die Galerie sind auch fertig gebastelt und aufgehängt – sie funktionieren dank Norbert auch! 

Die letzte Spur Decke an der Wand ist nun auch fertig. Norbert hat sich hier verkünsteln dürfen. Hat er gut gemacht! (Vorbilder waren die Küchen- und Wintergartenbauer)

 

Da Simeon im Schullandheim war, hat Jonny die Gelegenheit genutzt, mal alleine “auf den Putz zu  hauen”. Dieses Bad wird zu einem “normalen” Zimmer umgewandelt werden. (2 Badezimmer reichen uns) 

Die Umbauung der Badewannen sind weg. Weiter sind wir noch nicht gekommen, da alle Schutteimer voll waren. Maria muss erst wieder zur Deponie, damit wieder Platz ist. (Maria: “Nein, es gibt keinen Schutthaufen mehr im Garten!!!”)

 

Kategorien: Beitrag

1 Kommentar

Birgit · 5. Februar 2019 um 16:41

Hahahahaha ihr seit gaga…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.